Aktueller Pfarrbrief
Sie befinden sich hier:

24 Stunden für den Herrn

Seit 2014 findet auf Initiative von Papst Franziskus jedes Jahr vor dem mittleren Sonntag in der Fastenzeit weltweit die Aktion "24 Stunden für den Herrn" statt.
Die Idee ist, dass 24 Stunden lang von der Vesper am Freitagabend bis zur Vesper am Samstagabend - möglichst ohne Unterbrechung - das Sakrament der Versöhnung angeboten und vor dem ausgesetzten Allerheiligsten gebetet wird.

Termin für 2019 ist Freitag/Samstag, 29./30. März.
Bei uns in der Pfarreiengemeinschaft wollen wir wenigstens einige Stunden Anbetung vor dem Allerheiligsten in der Pfarrkirche Rottenburg anbieten.
Freitag:
16.00 Uhr Aussetzung des Allerheiligsten und Andacht
19.00 Uhr Vesper
22.00 Uhr Komplet (Nachtgebet der Kirche)
Samstag:
13.00 Uhr Aussetzung des Allerheiligsten
13.30 Uhr Beichtgelegenheit für Kinder und Jugendliche (Pfr. Pöschl)
16.00 Uhr Beichtgelegenheit allgemein (Pfr. Pöschl, P. Sijo)
16.30 Uhr Rosenkranz
17.00 Uhr Abschluss mit dem eucharistischen Segen

Wer als Verein, Gruppe oder Einzelner eine halbe Stunde oder eine Stunde der stillen oder gestalteten Anbetung übernehmen möchte, bitte im Pfarrbüro Rottenburg melden (Tel. 08781 1259).
Nehmen wir uns bewusst Zeit für Gott.